Über uns

Förderleitlinien

Förderleitlinien der Stiftung Löwenbrücke Braunschweig

Förderintentionen: 

Mit der Stiftung Löwenbrücke Braunschweig eröffnen wir Möglichkeiten Gesundheitsförderung für Menschen mit körperlichen Handicaps zur gesellschaftlichen Teilhabe und Integration durch Technik umfassend und verbindend darzustellen.

Dieser umgreifende Stiftungsfördergedanke soll nicht durch Erreichen eines bestimmten Lebensalters unterbrochen werden, sondern kann eine Begleitung vom Kind zum Jugendlichen und Erwachsenen bedeuten.

Die Stiftung Löwenbrücke Braunschweig fördert an sie herangetragene Projekte gemäß dem Stiftungszweck wie:

  • Maßnahmen und Schaffung von Kooperationen zur Gesundheitsförderung von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen mit komplexen körperlichen Handicaps in den Bereichen der Prävention, Therapie, Rehabilitation und im Health Service Bereich;
  • Förderung von Lehre, wissenschaftlichen Studien und Forschungsvorhaben im Bereich des Gesundheitswesens und der Gesundheitspflege, insbesondere der integrativen Medizintechnik;
  • Förderung neuer- und Einsatz integrativer Technik für Mobilität und Teilhabe am gesellschaftlichen Leben für Menschen mit körperlichen Handicaps;
  • Organisation und Förderung von Seminaren, Workshops, Arbeitskreisen, sowie Organisation und Förderung von Kooperationen und Aktivitäten, die dem Gesundheitswesen und der öffentlichen und privaten Gesundheitspflege dienen;
  • Förderung der therapeutischen Bereiche (Physiotherapie, Ergotherapie, Orthopädietechnik, Medizin, Pflege) bezüglich der Versorgung und therapeutischen Behandlung durch Anwendung integrativer Technik und spezifischer Verfahren für Mobilität von Menschen mit körperlichen Handicaps zur Teilhabe am gesellschaftlichen Leben;

Ein besonderer Stellenwert wird Projekten beigemessen, die einen innovativen Charakter sowie eine nachhaltige, ganzheitliche Konzeption beinhalten.

Eine finanzielle Förderung ist nur dann möglich, wenn sie dem Stiftungsauftrag entspricht und den Stiftungszweck erfüllt.

Die Höhe der etwaigen Fördersumme ist vom konkreten Einzelfall abhängig. 

Abgelehnte Anträge werden nicht erneut im Vorstand behandelt. Für zukünftige Maßnahmen können in der Regel keine verbindlichen Vorauszusagen gemacht werden.

Ein Rechtsanspruch auf Förderung besteht nicht. 

Förderanfragen richten Sie bitte in Form eines Projektförderungsantrages an:

Stiftung Löwenbrücke Braunschweig
Sack 17
38100 Braunschweig
Telefon +49 (0) 160 94401873
E-Mail info@loewenbruecke-bs.de

Spenden

Sie möchten uns und unsere Projekte unterstützen?

Jetzt Spenden

Antrag

Sie möchten einen Antrag auf Projektförderung stellen?

Antrag stellen